Laboruntersuchungen

Die Basislaboruntersuchungen umfassen das Blutbild inklusive Differenzialblutbild, die Elektrolyte, die Leber- und Nierenparameter und die Gerinnungswerte. Über die Bedeutung von Tumormarkern in der Primärdiagnostik bzw. der Rezidivdiagnostik des Lungenkarzinoms wird aktuell immer noch diskutiert.

Tumormarker sind Stoffe, die vom Tumor selbst stammen und in unterschiedlicher Menge im Blut zu finden sind. Je schneller der Tumor wächst und je größer er ist, desto höher sind die Werte der Tumormarker. Lungenkrebszellen produzieren ebenfalls manchmal Tumormarker, die sich dann im Blut nachweisen lassen. Diese sind:

  • CEA (carcinoembryonales Antigen)
  • CRP (C-reaktives Protein)
  • CYFRA 21-1 (Cytokeratin-Fragment 19)
  • M2-PK (Isoform der Pyruvatkinase)
  • NSE (neuronenspezifische Enolase) und
  • SCC (squamous cell carcinoma).

Wissenschaftler unterzogen ein Panel von Tumormarkern des Lungenkarzinoms einer Analyse. Dabei zeigte sich, dass die bisherigen Verfahren - für sich allein genommen – zum Screening großer Kollektive noch ungeeignet sind und weder Tumormarker für die Diagnose noch für die Verlaufskontrolle hinreichend verlässlich sind. Weiterhin sind molekularbiologische und -genetische Verfahren im peripheren Blut in Entwicklung. Hierzu zählen neben vielen anderen Methoden z. B. Analysen zirkulieren- der Tumorzellen und zellfreier DNA im Blut, aber auch Analysen der Luft beim Ausatmen und aus dem Urin. Kein Verfahren konnte bislang ein Überlebensvorteil beim Einsatz zur Früherkennung des Lungenkarzinoms zeigen, weshalb sie noch nicht für den Routineeinsatz empfohlen werden konnten. Details hierzu kann Ihnen gern auch Ihr behandelnder Arzt erläutern.



Letzte Aktualisierung:
30.01.2020

Referenzen:
(22) Leitlinienprogramm Onkologie (Deutsche Krebsgesellschaft, Deutsche Krebshilfe, AWMF): Prävention, Diagnostik, Therapie und Nachsorge des Lungenkarzinoms, Lang- version 1.0, 2018, AWMF-Registernummer: 020/007OL, http://leitlinienprogramm-on- kologie.de/Lungenkarzinom.98.0.html (Zugriff am: 10.01.2020)
(23) Deutsche Krebsgesellschaft: Thema Lungenkrebs, Bronchialkarzinom, Lungenkarzinom. Übersicht. Abgerufen im Januar 2020.
(24) Sächsische Krebsgesellschaft e.V.: Lungenkrebs (Grün-Gelbe Reihe Nr. 22). SKG e.V., Zwickau, 2016.
(25) DocCheck Flexicon. Abgerufen im Januar 2020. https://flexikon.doccheck.com/de/

Fotonachweis:
© depositphotos.com / ID 30561061, Vonschonertagen